Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Bezirk Essen e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatz

Unterwasserdrohne für den Einsatzbereich

Veröffentlicht: Donnerstag, 22.10.2020
Autor: Andreas Wagener

Wenn die Taucher mal eine Pause brauchen, kommt zukünftig unser Unterwasser-ROV (Remote Operating Vehicle) zum Einsatz.

Die Unterwasser-Drohne kann bis zu 30m tief tauchen, hat eine hochauflösende Kamera, zwei starke Scheinwerfer und ein einfaches Sonar an Bord. Damit können wir zukünftig Verdachtspunkte unter Wasser, die beispielsweise während einer Sonarfahrt ausgemacht wurden, überprüfen, bevor ein Taucher ins Wasser geschickt wird.

Grenzen sind allerdings auch diesem Gerät gesetzt: Dort, wo die Kamera aufgrund zu schlechter Sichtverhältnisse unter Wasser nichts mehr sieht, muss weiterhin der Taucher tastend erkunden.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing