Archiv-Nachricht

06.05.2008 Dienstag  KatS-Helfer zu Besuch bei Christoph 9

Am 06.05.2008 stand für unsere verpflichteten Helfer im KatS der Besuch des Standortes des Rettungs-Transport-Hubschraubers (RTH) Christoph 9 auf dem Programm.

Am Hangar der BG-Klinik in Duisburg angekommen, wurden wir von dem diensthabenden Piloten der Bundespolizei und dem Rettungsassistenten der Feuerwehr Duisburg freundlich empfangen. Nach einer Vorstellung der Flug- und Navigationstechnik, der medizinischen Ausrüstung sowie einiger Besonderheiten der Luftrettung, hatten unsere Helfer noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen, wovon auch reichlich Gebrauch gemacht wurde.

Die Zeit verging buchstäblich wie im Flug und alle waren sich einig, dass dies eine rundum gelungene Veranstaltung war; mit Ausnahme der Tatsache, dass wohl niemand etwas dagegen gehabt hätte, einmal einen (vollständigen) Start des Helikopters mitzubekommen.

Info Christoph 9: Der Rettungshubschrauber wird durch Personal der Feuerwehr Duisburg (Rettungsassistent), der Bundespolizei (Pilot) und der BG-Klinik Duisburg (Notarzt) besetzt. Sein Haupteinsatzgebiet liegt ungefähr in einem Radius von 50 Kilometern von seinem Standort aus.

Weitere Infos unter: www.christoph-9.de

wie.

Kategorie(n)
KatsNews

Von: News Admin

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an News Admin:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden