Archiv-Nachricht

06.05.2007 Sonntag  DLRG Bezirk Essen e.V. half bei:

Mach

Am 05. und 06. Mai 2007 hatte der Bund der deutschen katholischen Jugend in Essen an den Baldeneysee eingeladen. Nachdem am Samstag lediglich ein Trainingslauf auf dem Programm stand, war es am Sonntag, 12 Uhr, endlich soweit: der spektakuläre Wettbewerb "Mach´s wie Jesus - Geh übers Wasser!" startete.

Bereits zum sechsten Mal bastelten und tüftelten katholische Jugendgruppen was das Zeug hält, denn ein Lauf über das Wasser ist bekanntlich nicht so ein-fach. Doch lehrt die Erfahrung, dass die abenteuerlichsten Konstruktionen geeignet sind, diese Aufgabe zu erfüllen. Bislang galt lediglich die Bedingung, sich durch wechselseitiges Vorziehen der Beine auf dem Wasser vorwärts bewegen zu müssen. In diesem Jahr kam eine weitere Disziplin hinzu: Dreiergruppen durften mit muskelbetriebenen Wasserfahrzeugen, an den Start gehen.

Eine Jury bewertete dabei nach einem Punktesystem die benötigte Zeit, die bewältigte Strecke sowie das originellste Walkgerät. Auch wenn die Teilnehmer die vorgegebene Strecke unterschiedlich schnell bewältigten -und der ein oder andere Akteur ein unfreiwilliges Bad nahm - der Spass und die Sicherheit des Teilnehmerfeldes standen stets im Vordergrund. Dafür sorgte nicht zuletzt der DLRG Bezirk Essen e.V in gewohnter Manier… auch wenn Wasserläufer üblicherweise nicht auf dem Baldeneysee vorkommen. Wachleiter und Wachgänger mit den Einsatzbooten "Ludgerus" und "Gerswida" sicherten die zurückzulegende Strecke ab.

Am DLRG-Infostand gab´s für die Kleinen "Entenangeln", "Knotenkunde" und "Vier gewinnt". Die Öffentlichkeit, zwischenzeitlich waren rund tausend Zuschauer zu zählen, wurde mit Rat und Tat über die Wasserrettung auf Essener Gewässern sowie über die Schwimmausbildung innerhalb unseres Bezirks informiert.

Kategorie(n)
Allgemein

Von: News Admin

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an News Admin:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden