Archiv-Nachricht

30.04.2007 Montag  +++ Einsatztagebuch 30.04.2007 +++

Gekentertes Segelboot

An sich fand am Montag, den 30.04.2007 kein regulärer Wasserrettungsdienst seitens der DLRG auf dem Baldeneysee in Essen statt. Zahlreiche Kameraden hatten sich jedoch dennoch an der Rettungsstation eingefunden, um gemeinsam die mobile Außenwache des Jugend-Einsatz-Teams (JET), einen umgebauten Wohnwagen, aufzubauen.

Im Zuge dessen begab sich gegen Mittag eine Mannschaft mit einem Mannschaftstransportfahrzeug zur Außenwache Baldeney, um dort eingelagertes Material abzuholen.

Dort angekommen beobachteten die geschulten Augen der eingesetzten Kameraden mitten auf dem Baldeneysee ein gekentertes Segelboot, dessen Besatzung sich aus eigener Kraft nicht mehr selber helfen konnte. Die beiden Segler waren mit ihrem Boot durchgekentert, der Mast war verbogen und die Segel eingeholt. Allerdings trieb die Jolle trotz kräftiger Windböen nicht ab, was die Kameraden weiter stutzig machte.

Durch den anwesenden Leiter Einsatz wurde bei der Hauptwache ein Rettungsboot angefordert, welches wenige Minuten später an der Einsatzstelle eintraf. Nach Eintreffen übernahm der Bootsführer den anwesenden Leiter Einsatz, einen weiteren Bootsgast sowie einen Koffer mit Spezialwerkzeug.

Vor Ort wurde festgestellt, dass sich durch die Kenterung eine Wante in der ausgelegten Ruderregattastrecke verhakt hatte. Nach Freimachen der Wante, wurde das Boot aufgerichtet und durch die DLRG-Kräfte eingeschleppt. Die beiden Segler blieben bei der Kenterung unverletzt und trugen in vorbildlicher Weise Rettungswesten.

Eingesetzte Einheiten: MRB 25/79/04 , MTW 25/19/01

DeKu./wie.

Kategorie(n)
WRDNews

Von: News Admin

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an News Admin:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden