Archiv-Nachricht

19.06.2004 Samstag  Tituf gerettet!

Samstag, den 19.06.2004 retteten wir einen kleinen Haubentaucher aus dem Baldeneysee. Verlassen von seinen Eltern wäre er uns beinahe vors Boot geschwommen.

"Tituf" wurde der kleine Haubentaucher von einer Kameradin getauft. Er schwamm am Samstag ganz alleine auf dem Baldeneysee fast vor eines unserer Motorrettungsboote. Als wir hörten, dass die Bootsführerin den kleinen Vogel aus dem Wasser geholt hatte, versuchten wir mit allen möglichen Mitteln, für den kleinen Freund eine Unterkunft zu besorgen. Wir fanden heraus, dass die Gruga eine Vogelaufzucht besitzt. Ein Anruf genügte und wir beschlossen, das Haubentaucherbaby in die Gruga zu bringen. Als wir im strömenden Regen an der Gruga ankamen, gelangten wir durch die Hintertür des Grugabades in den Grugapark. Im Park wurden wir an einen Pfleger verwiesen, der unseren kleinen Freund entgegen nahm. Tage später erfuhren wir, dass es "Tituf" schon wieder gut geht. Und er darf, wenn er erwachsen und stark genug ist, wieder auf dem Baldeneysee herumschwimmen.

Stefanie Chabrowski / Tamara Golischewski

Kategorie(n)
WRDNews

Von: News Admin

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an News Admin:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden