Archiv-Nachricht

26.05.2004 Mittwoch  Wacheröffnung bei den JETtis

Wie letztes Jahr nahmen die JETtis (Jugend Einsatz Team) wieder an der Eröffnung des Gruga-Bades teil. Hin ging es erst einmal mit Bus und Bahn, das ist aber kein Problem gewesen.

Wie immer waren wir ziemlich auffällig, man muss bedenken, dass eine große Gruppe immer auffällig ist. Endlich angekommen, bezahlt und umgezogen ging es ab ins kalte Nass. Gut, dass es auch ein wärmeres Becken gab. Zusätzlich zu dem Wellenbad, der Rutsche, den 1m; 3m; 5m; 7,5m und 10m Sprungtürmen erwartete uns noch das Schnuppertauchen, eine Hüpfburg und eine Tanzgruppe, die uns ihr Können zeigte. Beim Schnuppertauchen gaben uns erfahrene Taucher eine kleine Einführung in die Unterwasserwelt. In den 2,5 Stunden hatten wir viel Spaß miteinander, wie immer haben die Kleinen versucht die Großen zu döppen aber irgendwie siegten dann doch immer die Großen, leider(-:!

Auf die Frage: "Kommt jemand mit zu den Sprungtürmen?" antwortete der größte Teil mit: "Das Wasser im Sprungbecken ist viel zu kalt!" Wenn man sich dann alleine hinauftraute, wurde man natürlich von allen angefeuert.
Später wurden wir mit drei Autos abgeholt und an der Wache erwartete uns ein deftiges Essen.

So schnell ging ein schöner Tag zu Ende. Es ist klar, dass wir nächstes Jahr wieder dabei sind!

Sabrina Heiser

Kategorie(n)
JETNews

Von: News Admin

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an News Admin:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden