Archiv-Nachricht

01.05.2003 Donnerstag  Retter pausenlos im Einsatz

22 Einsätze fuhren die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer der DLRG am 1. Mai auf dem Baldeneysee. Sonnenschein und ruhiger Wind wechselten sich ab mit heftigen Böen und starken Regenschauern, als auf dem Baldeneysee zahlreiche Boote der unterschiedlichen Klassen um das Blaue Band segelten.

Die vier Motorrettungsboote des DLRG-Bezirks Essen e.V. fuhren während und nach den Böen pausenlos Einsätze und leisteten gekenterten Seglern Hilfe. Die meisten der Wassersportler konnten nach dem Aufrichten ihrer Boote die Fahrt fortsetzen, ein Teil der havarierten Boote musste jedoch geborgen und geschleppt werden. Mit Ausnahme einer Platzwunde kam keiner der Segler weiter zu Schaden.

Die ehrenamtlichen Retter sind von März bis November an den Wochenenden und Feiertags tagsüber am Baldeneysee vertreten. Im Jahr 2002 leisteten sie in dieser Zeit bei 226 Einsätzen insgesamt 64 erschöpften Personen Hilfe.

Donnerstag, 01.05.03
Essen, Lanfermannfähre 98
DLRG-Rettungsstation am Baldeneysee

Kategorie(n)
WRDNews

Von: News Admin

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an News Admin:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden