Archiv-Nachricht

27.04.2013 Samstag  Spezialauftrag für Essener Rettungsschwimmer

Aufregend war das vergangene Wochenende für die Katastrophenschutzhelfer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Essen. Die Bezirksregierungen aus Düsseldorf und Köln hatten alle Wasserrettungszüge der Region zu einer gemeinsamen Einsatzübung an der oberbergischen Bevertalsperre alarmiert. Für die Essener Rettungsschwimmer, die sich darauf eingestellt hatten, mit Ihren Motorrettungsbooten auszurücken, hielt die Einsatzleitung allerdings eine kleine Überraschung in Form eines Spezialauftrags bereit. Statt mit ihren Booten in den Einsatz zu fahren  sollten sie das ebenfalls in Essen ansässige Kamerateam von DLRG.TV zur Übung geleiten. DLRG.TV ist das ehrenamtlich arbeitende TV-Team der DLRG, das aus einem Essener Projekt entstanden ist. Seit gut zwei Jahren dokumentieren die Filmer die Arbeit der DLRG. Diesmal wurden sie extra beauftragt, die Übungen für die Bezirksregierungen zu dokumentieren. Die Filme und demnächst auch die Übungsdokumentation kann sich jeder unter www.dlrg.tv anschauen.

Kategorie(n)
KatsNews

Von: bz.essen

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an bz.essen:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden