Archiv-Nachricht

27.11.2011 Sonntag  Zwei Ruderer kentern und werden gerettet.

Glimpflich endete ein Bootsunfall auf dem Baldeneysee für zwei ältere Herren. Die beiden Männer waren am Sonntag, 27. November,gegen Mittag mit einem Ruderboot auf dem See unterwegs. Dabei wurde das Boot offenbar von starken Böen zum Kentern gebracht,die Ruderer trieben im See.

Zeugen des Unfalls alarmierten die Feuerwehr, die umgehend zur Unfallstelle ausrückte. Zusammen mit der DLRG rettete sie die Männer aus dem See. Die beiden wurden notärztlich versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Das Boot wurde an Land geschleppt und dem zuständigen Ruderverein übergeben.

Die Feuerwehr warnt Wassersportler vor zu viel Leichtsinn: Wegen solcher Unfälle müssen sie alljährlich in dieser Jahreszeit ausrücken.

WAZ, 28.11.2011

Kategorie(n)
WRDNews

Von: News Admin

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an News Admin:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden