Archiv-Nachricht

29.08.2010 Sonntag  DLRG Essen im Katastropheneinsatz

Am Samstag, den 28.08.2010 wurden die Katastrophenschutzeinheiten der DLRG Essen wegen der andauernden Hochwasserlage in Westfalen durch die Bezirksregierung Düsseldorf alarmiert. Innerhalb kürzester Vorlaufzeit wurde ein Bootstrupp bestehend aus 5 Helfern, einem Motorrettungsboot und Zugfahrzeug zum zentralen Sammelpunkt nach Düsseldorf entsandt.

In Zugstärke wurde von dort aus der Einsatzort im westfälischen Gronau angefahren. Die Helfer der DLRG lösten einen bereits seit längerer Zeit im Einsatz befindlichen Wasserrettungszug ab und übernahmen verschiedene Sicherungaufgaben im Hochwassergebiet. Am Vormittag des 29.08.2010 sind alle Helfer unbeschadet wieder an der zentralen Rettungsstation in Heisingen eingetroffen.

wie.

Kategorie(n)
KatsNews

Von: News Admin

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an News Admin:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden