Archiv-Nachricht

01.09.2009 Dienstag  Ölsperre mit dem THW OV Essen

Der September-Dienstabend stand für die Katastrophenschutzhelfer der DLRG Essen ganz im Zeichen des Umweltschutzes. Unter fachkundiger Anleitung zweier Mitarbeiter der "Fachgruppe Ölschäden" des THW wurde zum zweiten Mal der Umgang mit einer Ölsperre geübt.

Nach einer theoretischen Einführung wurde auf dem Baldeneysee im Bereich vor der Rettungsstation Heisingen das praktische Ausbringen einer Ölsperre eingeübt. Jeder beteiligte Bootsführer hatte die Gelegenheit, selbst ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es ist, mit einer 50 Meter langen Ölsperre im Schlepp zu manövrieren. Im Übungseinsatz waren insgesamt drei Motorrettungsboote. Besonderer Dank gilt dem Ortsverband Essen des Technischen Hilfswerkes, dessen Mitarbeiter die gemeinsame Übung kurzfristig ermöglicht haben.

wie.

Kategorie(n)
KatsNews

Von: News Admin

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an News Admin:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden